Gruppenbild J.P. Morgan Lauf 2019

J.P. Morgan Corporate Challenge 2019

Wie jedes Jahr fand die J.P. Morgan Corporate Challenge 2019 auch in Frankfurt statt, bereits zum 6. Mal nahm das Elementar Team an dem Lauf teil.

Das Event begann am Mittwoch, den 12. Juni um 19:00 Uhr, ungefähr 63.000 Starter aus 2.282 Unternehmen begaben sich auf die 5,6 km lange Strecke.

Dieses Jahr bestand das Elementar Team aus 24 Mitarbeitern. M. Lehmann war der schnellste aus dem Elementar Team mit einer Zeit von 28:45. Das ist eine super Zeit, da der Zieleinlauf sehr voll war und man somit gegen Ende nur sehr langsam vorangekommen ist.

Nachdem alle die Strecke überwunden haben wurde bei einem Italiener noch etwas gegessen. Zur Stärkung nach dem sportlichen Event wurden alle von der Geschäftsführung auf das Abendessen eingeladen.

Aus dem Startgeld der Teilnehmer gehen ungefähr 252.000 Euro an die Deutsche Behinderten Sportjugend und an die Stiftung Deutsche Sporthilfe.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Weihnachtsfeier am 07.12.2018 in Langenselbold

Am Freitag, den 07.12.2018 war es wieder soweit: die alljährliche Weihnachtsfeier von Elementar startete um 18 Uhr mit der Begrüßung durch unseren Geschäftsführer Albrecht Sieper und einem Sektempfang mit Fingerfood Vorspeisen im Foyer. Insgesamt waren 93 Kollegen/innen dabei, darunter auch ein paar Pensionäre. Es lag zwar kein Schnee und es war recht mild und stürmisch, aber dies tat der Stimmung keinen Abbruch.

Nach der Begrüßung und in stimmungsvoller Atmosphäre gab es durch Herrn Albrecht Sieper zunächst einen Jahresrückblick.  Danach wurden die Jubilare geehrt und alle neuen Mitarbeiter vorgestellt, bevor das Buffet eröffnet wurde. Neben rosa gegartem argentinischen Roastbeef vom Brett, Gänsebrust, Preiselbeer-Rotkohl gab es noch vieles mehr, so war für jeden etwas dabei. Es wurde ausgiebig geschlemmt.

Für eine großartige Unterhaltung sorgte der Auftritt von „JackBerger“ mit einem kleinen, aber sehr feinen Gitarrenkonzert. Dankeschön an die beiden Kollegen!

Den Abschluss bildete der Nachtisch mit Zimt-Mousse, frischem Obstsalat und frisch gebackenen Crêpes.

Alles in allem war die Weihnachtsfeier ein voller Erfolg und man munkelt, die Letzten seien gegen zwei Uhr nach Hause gegangen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Zum Schluss möchte das Blogteam allen Lesern wunderschöne Weihnachten wünschen

Elementar @ analytica 2018

Elementar @ analytica 2018

Seit gestern läuft die analytica, die Internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie. Bisher ist unser hochmotiviertes Messeteam in den neuen, roten Sneakers sehr zufrieden mit der Resonanz auf unseren Messeauftritt. :) Hoffentlich läuft der Rest der analytica weiterhin genauso erfolgreich für uns wie bisher!

Dieses Jahr gibt es einige Neuerungen auf der analytica. Diese Woche feiern wir die Weltpremiere unseres neuen Mikro-Elementaranalysators UNICUBE® auf unserem Stand in Halle A2, Stand Nummer 311. Als Nachfolger unseres bewährten vario MICRO cube bietet der UNICUBE hochpräzise CSONH Mikro-Elementaranalyse. Das Gerät kombiniert die niedrigen Kosten und die Empfindlichkeit eines Mikro-Elementaranalysators mit der Flexibilität und der unerreichten Robustheit eines Makro Gerätes.

Eine weitere Neuerung auf der analytica sind unsere LIVE Workshops am laufenden Gerät. Falls Sie an unserem UNICUBE Interesse haben, schauen Sie doch einfach bei einem unserer täglichen Mikro-Elementaranalyse Workshops um 11:00 Uhr vorbei! Weiterhin bieten wir täglich um 15:00 Uhr Workshops zur TOC-Bestimmung in Feststoffen mit dem soli TOC® cube an. Kommen Sie vorbei und erleben Sie unsere Geräte LIVE in Halle B2, Raum B22.

Wir freuen uns auf weiterhin viele spannende Gespräche mit interessanten Menschen! :)

Das Elementar analytica Team

 

Elementar auf der PEFTEC Konferenz

Elementar auf der PEFTEC Konferenz

Aktuell stellen wir unsere Produkte auf der PEFTEC 2017 in Antwerpen, Belgien vor. Die PEFTEC ist eine internationale Konferenz und Messe für die Mineralölindustrie, sowie die chemische und petrochemische Industrie. Es ist eine der spannendsten Konferenzen für den Energie Markt.

 

Mit unseren Geräten bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für diesen Markt. Speziell der trace SN cube, der rapid OXY cube und der vario EL cube sind prädestiniert für diese Anwendungen. Vor Ort stehen unser Produkt Manager Elemental Analysis, Dr. Marc Ruppenthal und unser Account Manager für EA & IRMS, Kathrin Reimer für Gespräche zur Verfügung. Bei Interesse, schauen Sie doch mal an unserem Stand Nummer 86 vorbei!

 

Zusätzlich dazu beteiligt sich Elementar auch am Vortragsprogramm. Dr. Ruppenthal hält die beiden folgenden Vorträge:

  • Oxygen concentration analysis of biofuel with a reproducibility of ±100 ppm
  • High-precision sulfur and nitrogen concentration analysis in fuel and oil

 

Mehr Informationen über unsere Lösungen für die Brennstoffanalyse gibt es auf der Elementar Website und weitere Informationen über die PEFTEC sind auf der Konferenz Website verfügbar.

Anwendertreffen Elementaranalyse 2017

Anwendertreffen 2017

Die letzte Zeit war viel los bei uns in Langenselbold. Wir veranstalteten gleich zwei Anwendertreffen für verschiedene Kundengruppen. Ziel unserer Anwendertreffen ist es, unseren Anwendern einen regen Austausch untereinander zu ermöglichen. Zusätzlich zu den Anwendervorträgen mit einem umfassenden Wissensaustausch von Anwendern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bot das Programm auch interessante und nützliche Ratschläge der Spezialisten von Elementar.

 Anwendertreffen Elementaranalyse 2017

Die Anmeldungen zu unserem Anwendertreffen Elementaranalyse überstiegen unsere Erwartungen. Trotz einiger kurzfristiger Absagen konnten wir 56 Gäste bei uns in Langenselbold begrüßen. Darunter waren Kunden, aber auch Interessenten, die (noch) nicht zu unserem Kundenstamm zählen. Dies verdanken wir sicherlich dem spannenden Programm mit vielen Anwendervorträgen.

Die größten Themenblöcke waren Nahrungs- und Futtermittelanalyse, Brennstoffanalyse, sowie chemische und pharmazeutische Analyse. Das Programm beinhaltete außerdem Gastvorträge von Dr. Roland Tiemens von Mettler-Toledo und Holger Brecht von Fritsch zu den Themen Probenvorbereitung von Feststoffproben und Probenwägung. Hier ein grober Überblick über die Programmpunkte:

  • CHNOS-Elementaranalyse als komplementäre Analysentechnik in der chemischen Industrie
  • CNS-Elementaranalyse zur Charakterisierung von Boden- und Tier- und Pflanzenproben
  • Elementaranalyse als komplementäre Analysentechnik in der chemischen Forschung
  • Stickstoffanalyse nach Dumas im Vergleich zur Stickstoffbestimmung nach Kjeldahl
  • Best practice für Probenvorbereitung und Probenwägung in der Elementaranalyse
  • Gerätevorführung, Trouble Shooting und Applikationsberatung

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Anwendertreffen TOC-Bestimmung in Feststoffen 2017

Auf Grund der Änderungen durch die DIN 19539 (Temperaturabhängige Differenzierung des Gesamtkohlenstoffes) gab es einen erhöhten Informationsbedarf zum Thema TOC-Bestimmung in Feststoffen – deshalb gab es dieses Jahr für den Bereich TOC-Analyse ein spezialisiertes Anwendertreffen. Auch hier war der Zuspruch mit 30 Gästen erfreulich hoch.

Das Programm wurde ebenfalls größtenteils durch Vorträge unserer Gäste gestaltet. Ein Highlight der Veranstaltung war sicherlich auch der Vortrag von Dr. Volker Linnemann von der RWTH Aachen University: Er ist DER Spezialist für die neue DIN Verordnung. Dies ermöglichte spannende Diskussionen und einen regen Wissensaustausch, der von allen sehr geschätzt wurde. Hier ein grober Einblick in die Programmpunkte:

  • Hintergründe und Erkenntnisse zur temperaturabhängigen Differenzierung von C-Fraktionen in Feststoffen und Böden (DIN 19539)
  • Bedeutung des TOC in Düngemitteln und für den Transport von Schadstoffen
  • C/N Analytik in der Abfallwirtschaft
  • Temperaturabhängige Differenzierung von Stickstofffraktionen
  • Optimierung der Analysegenauigkeit/ Best Practices im Bereich Feststoff-TOC
  • Gerätevorführung, Trouble Shooting und Applikationsberatung

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Fazit zu den beiden Anwendertreffen: Der gelungene Mix des Programms aus Anwendervorträgen, externen Referenten und Beiträgen von Elementar hat beide Events zu einer spannenden und interessanten Veranstaltung gemacht. Selbstverständlich haben wir uns auch Mühe gegeben, auch das Abendprogramm unterhaltsam und angenehm zu gestalten – nach einem langen Tag darf man es sich auch mal gut gehen lassen. :)

Herzlichen Dank nochmals an alle Referenten! Nur durch Sie und die anderen Teilnehmer konnten wir die Veranstaltungen so abwechslungsreich und spannend gestalten. Wir hoffen, dass wir alle Gäste zu den nächsten Anwendertreffen in 2019 wieder begrüßen können.

BesserQwisser Finale

Team CHNOS beim BesserQwisser Finale

Im Juni war hr-iNFO, das Informationsradio des Hessischen Rundfunks bei uns zu Gast. Sie veranstalteten mit uns ein Quiz: den „hr-iNFO BesserQwisser“. Das Spielprinzip ist wie folgt aufgebaut: Pro Frage gab es vier Auswahlmöglichkeiten, bei korrekter Antwort gab es einen Punkt. Ausgenommen hiervon waren die Schätzfragen ohne Antwortvorgabe – hier gab es nur einen Punkt für die beste Antwort.

Das beste unserer sechs Teams war „CHNOS“ – ein bunt gemischtes Team mit Kollegen aus Forschung & Entwicklung, Produktion, Service und Produktdemonstration. Insgesamt haben sich dieses Jahr ca. 1.300 Personen den kniffligen Fragen von QwissMaster Ulli Janovsky in der Vorrunde gestellt. Gestern fand dann das große Finale auf dem Firmengelände des Hessischen Rundfunks in Frankfurt statt. Die Gewinnerteams der 12 teilnehmenden Firmen traten gegeneinander und gegen ein speziell zusammengestelltes Hörerteam des hr-iNFO und ein Leserteam der Medienpartner an. Auch „CHNOS“ war dabei und vertrat uns beim Finale.

Sie mussten sich unter anderem Fragen aus den Bereichen Sport, Politik, Ausland und Aktuelles stellen. Eine Frage zum Beispiel lautete: „Wo war der allererste Firmensitz von Air Berlin?“. Die korrekte Antwort lautet Miami. Das gehört nun wirklich nicht gerade zum Allgemeinwissen. Trotz der schwierigen Fragen schlug sich unser Team wacker und hatte seinen Spaß während dem Finale.

Die BesserQwisser-Trophäe für das beste Team ging nach einem spannenden Stechen an das Team „Marcom X“ der Firma HBM. Mehr Infos zum Finale gibt es auf der Website des hr-iNFO. Wir gratulieren den Siegern und sind natürlich trotzdem stolz auf unsere Kollegen! Die pinke Trophäe hätte ja farblich sowieso nicht besonders gut zu Elementar gepasst. ; )

Video: © hr / Björn Petri

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder: © hr / Tina Giotitsa

Elementar BesserQwisser

BesserQwisser bei Elementar

Am Mittwoch, den 14. Juni war hr-iNFO, das Informationsradio des Hessischen Rundfunks bei Elementar zu Gast und suchte den „hr-iNFO BesserQwisser“. Die Geschäftsführung von Elementar lud alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu diesem besonderen Firmenevent ein.

Der BesserQwisser ist ein Quiz ähnlich dem bekannten Pubquiz. In Gruppen von mindestens 2 bis maximal 8 Personen konnten sich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Abteilungen und Geschäftsbereiche untereinander messen und beweisen, wer das beste Quiz Team von Elementar ist. Das Quiz ging über neuen Runden mit jeweils drei Fragen. Pro Frage gab es vier Auswahlmöglichkeiten, bei korrekter Antwort gab es einen Punkt. Ausgenommen hiervon waren die Schätzfragen ohne Antwortvorgabe – hier gab es nur einen Punkt für die beste Antwort.

Die Elementar Teams waren hochmotiviert und traten unter diesen kreativen Teamnamen zum Quiz an:

  • ASAP
  • CHNOS
  • Die 5 Elemente
  • Schwach angefangen, stark nachgelassen
  • Tele Qubies
  • Wir tun nichts, wir spielen nur

Alle schlugen sich wacker bei der Beantwortung der teilweise sehr kniffligen Fragen aus den Themengebieten Sport, Aktuelles, Langenselbold, Elementar, Glaube & Religion, Wirtschaft, Hessen, Kultur und Wissenschaft. Ein Team allerdings noch ein bisschen besser als der Rest: Das Team CHNOS erspielte sich mit drei Punkten Vorsprung den Einzug in das Finale des BesserQwisser beim Hessischen Rundfunk am 14. September 2017. Hier treten die Gewinnerteams und ein Hörerteam des hr-iNFO gegeneinander um den Gesamtsieg an.

Wir sind gespannt und hoffen, dass unser Gewinnerteam CHNOS auch im Finale genauso viel Spaß hat wie letzte Woche! Auch wenn es wahrscheinlich kein ganz so leckeres Grillbuffet gibt, wie wir es im Anschluss an das Quiz von dem Team unseres Firmenrestaurants aufgetischt bekommen haben. :)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder: © hr / Tina Giotitsa

 

Training Sessions in Langenselbold

In letzter Zeit waren die Kollegen aus Export Management, Service, Applikation und Produkt Management sehr beschäftigt: Sie kümmerten sich um verschiedene Trainings in Langenselbold. Traditionell veranstalten wir ein Mal im Jahr unsere „Summerschool“. Das ist eine Training Session für alle Sales Mitarbeiter weltweit. Dieses Jahr wird die Summerschool gleich zwei mal stattfinden. Anfang Februar durften wir Vertriebsmitarbeiter unserer Händler, sowie Kollegen von Elementar Americas (sie kombinierten die Summerschool mit ihrem alljährlichen Vertriebsmeeting) begrüßen. :)

Wir hoffen, dass alle unsere Gäste einen angenehmen Aufenthalt hatten und außerdem natürlich viel Input mitgenommen haben, um ihre Sales Aktivitäten noch weiter zu pushen zu können. Die Schwerpunkte der Schulung waren Technik, Verkaufsargumentation, Marketing und die praktische Arbeit am Gerät im Labor. Hier sind einige Eindrücke:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In der Woche nach der Summerschool ging es direkt weiter mit einem Training für Servicetechniker. Bestmöglicher Service ist ein wichtiger Einflussfaktor auf die Kundenzufriedenheit. Für Elementar bedeutet Service nicht nur schnellstmöglichen Support im Bedarfsfall, sondern auch Installation & Wartung, sowie das eingehen auf individuelle Kundenbedürfnisse. Um alle Servicetechniker bestmöglich zu schulen bieten wir mehrmals im Jahr Training Sessions an. Der Fokus dieses Events lag auf unserer flexiblen vario Serie.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gruppenbild Summerschool

Summerschool in Hanau

Die Summerschool ist unser jährlich stattfindendes Vertriebsmeeting für unsere weltweit vertretenen Händler und Tochtergesellschaften. Dieses Jahr fand sie vom 13. – 16. Juni am Elementar Hauptsitz in Hanau statt. Wir freuen uns sehr über die rege Teilnahme von unseren Vertriebspartnern!

 

Um die begrenzte Zeit bestmöglich zu nutzen war die Agenda vollgepackt mit den unterschiedlichsten Themen:

  • Elementaranalyse allgemein
  • Produkt Trainings
  • Neue Produkte
  • Best Practice Beispiele
  • Marketing & Vertrieb
  • Labor Workshops

 

Zusätzlich zu den geschäftlichen Themen wollten wir auch sicherstellen, dass unsere Partner einen angenehmen Aufenthalt in Deutschland während der Summerschool verbringen. Wir haben ein möglichst vielseitiges Abendprogramm organisiert, wie z. B. eine Main Rundfahrt entlang der nächtlichen Frankfurter Skyline, ein Besuch unseres neuen Firmengebäudes in Langenselbold, eine geführte Tour durch die Büdinger Altstadt, uvm.

 

Wir hoffen unsere Vertriebspartner hatten einen angenehmen und informativen Aufenthalt in Deutschland und freuen uns schon auf die nächste Summerschool in 2017!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Elementar Stand

Elementar auf der EUBCE

Die European Biomass Conference and Exhibition (EUBCE) ist ein jährliches Event, das seit 1980 an verschiedenen Veranstaltungsorten in ganz Europa stattfindet. Die EUBCE deckt die gesamte Wertschöpfungskette des Biomasse Marktes ab: vom operativen Geschäft bis zur Präsentation und Diskussion von neuesten Entwicklungen und Innovationen. Die Vision der Veranstalter ist es, die Biomasse Community zusammen zu bringen und das Wachstum des Marktes noch zu beschleunigen.

Auch wir sind vor Ort im Amsterdam Exhibition and Convention Center. Falls Sie in der Nähe sind, würden wir uns freuen, wenn Sie auch bei uns an Stand Nummer 9 vorbei schauen! Hier können Sie nicht nur unseren vario MAX cube am Stand entdecken. Wir sind außerdem mit zwei Postern in Session ICV.1 (Activities and analysis for innovative biomass technologies and industrial initiatives) von 08:30 – 10:00 Uhr vertreten. Beide Poster werden präsentiert von unserem Product Manager Elemental Analysis, Dr. Marc Ruppenthal. Er steht Ihnen zu folgenden Themen gerne zur Verfügung

  • Elemental Analysis of Biomass
  • High-Precision Oxygen Concentration Analysis of Renewable Gasoline Using a Novel High-Temperature Pyrolysis Technique

Falls Sie nicht an der diesjährigen EUBCE teilnehmen können haben wir ein paar Eindrücke für Sie gesammelt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.